BJoerg-Uwe macht Urlaub oder wie Caro in Hattingen mal wieder nicht aufgepasst hat

Ja- ich bin schuldig. Vertraut mir niemals eure Hauskuscheltiere an. In letzter Zeit neige ich dazu diese zu verbummeln. Nun bin ich bereits, das zweite mal ohne BJörg-Uwe nach Hause gekommen. Dabei fing alles so schön an: Ich bin Facebook-Fan der Stadtbibliothek Hattingen und eine viel Likerin, eben dieser Seite. Im laufe der Zeit wurden auch Bernd Jeucken, der Leiter der Bibliothek, und ich FB-Freunde. Vor kurzem hatte Hattingen zu einer Spendenaktion aufgerufen. Es konnten verpackte Bücher, gegen eine Spende von 2 Euro, für die Flüchtlingshilfe gekauft werden.  Natürlich habe ich das geteilt und als Dankeschön für meinen Einsatz eine Einladung bekommen. Die Freude war groß! Als ich einmal (es könnte sein, dass es sogar die Fachstelle war) die Frage: „Welche Bibliotheken würden sie gerne sehen?“ beantwortet habe, waren Hamm, Krefeld und natürlich Hattingen meine Top Favoriten. Am zweiten Adventssamstag war es nun endlich soweit! Mit Freunden, Jutta Schwichtenberg, „Paula“ und „Bruno“, sind wir nach Hattingen zum Weihnachtsmarkt. Sehr schön und die Wildbratwurst mit Preiselbeerensenf können wir nur empfehlen. Und zur der Weihnachtslesung in die Stadtbibliothek. Die Bibliothek ist ein Traum. Mitten im Einkaufscenter

Jutta, Paula und Björg-Uwe vor dem Hattinger Einkaufscenter

Jutta, Paula und Björg-Uwe vor dem Hattinger Einkaufscenter

, modern und mit richtig netten Mitarbeiter/innen. Da ich mir nicht so viel im Vorfeld vorgestellt habe, hat Hattingen meine Erwartungen bei weitem übertroffen und mich um so mehr zum Fan gemacht. Ich glaube ich schweife ab…. Die Lesung von Harald Martenstein war sehr lustig gewesen und es gab leckeren Glühwein.wpid-20141206_191020.jpg Zum Abschluss wurden noch nette Fotos gemacht (mit dem Autor und Bernd Jeuckenwpid-20141206_214617.jpg und beim Spenden mit Jutta Schwichtenberg). wpid-20141206_213846.jpg Meine persönliche Krönung, des Abends, war das Nikolausgeschenk, von Bernd Jeucken, für meinen Sohn. Sooooo schön verpackt.

Nikolaus!

Nikolaus!

Wer weiß, wann wir uns trauen den auszupacken.

FacebookFreunde treffen kann so schön sein. Gut gelaunt sind wir dann alle nach Hause. Morgens erreichte mich dann dieses Foto wpid-img-20141207-wa0009.jpg„Bin dann mal weg, 1Woche Adventsurlaub bei Freunden!Gruß BJörg-Uwe“! Durch meine Schusseligkeit ist BJörg-Uwe mit zu Jutta. Das hat er sich gut ausgesucht. Den Jutta hatte eine tolle Woche geplant gehabt. Erst WordPress-Schulung

Schulung!

Schulung!

und dann ein langes Wochenende in Paris.

Hier die Bilder von Ihrer Woche. Ich bin schon sehr gespannt auf Paulas Bericht.

So – kümmere mich dann gleich mal wieder alleine um meine Twitter Hausaufgaben. Bis später.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Über Mich abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu BJoerg-Uwe macht Urlaub oder wie Caro in Hattingen mal wieder nicht aufgepasst hat

  1. dolleolle schreibt:

    Ich liebe Bjoerg-Uwe!
    Wie kriegst du übrigens den Schnee ins Bild? Albenkind hat schon länger so schöne Schneeflocken. Ich will aauuuuuch 🙂 Bjoerg-Uwe, hilf! Albenkindcologne, hilf!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s