Spass mit bewegten Bildern (Dauer der Hausaufgabe: Text = 15 Minuten / Recherche = min. 10 Stunden ;-))

Bewegte Bilder sind klasse! Ob als Video oder als aneinander gereihte Fotos, es ist immer ein Spaß diese zu betrachten. Sie zu erstellen oder mitzuwirken nicht immer. Es ist wirklich harte Arbeit und es braucht eine ganze menge Detailverliebtheit und Zeitaufwand auch nur einen mini mini mini Kurzfilm „professionell“ zu erstellen. Um so toller ist es, dass es so viele Plattformen gibt wo diese der ganzen Welt zugänglich gemacht werden.

Wir hatten jede Menge Spaß bei der Aufgabe!

Hier ein paar gesammelte Werke:

Den Anfang macht Ina Müller mit UNSEREM LIED – dem Lied für alle „Gegner“ von Netzworking, die es mit der Zeit zu schätzen, mögen, lieben… gelernt haben:

YouTube ist übrigens in diesem Jahr 10 Jahre alt geworden (happy birthday ;-)) und das war das erste Video:

Das ist was WIR tun, wenn IHR uns FRAGT! :

Jetzt bitte alle mitmachen: 😉 🙂 😉 🙂

Werbefilm für die Stadtbibliothek Gelsenkirchen:

Unser erster eigener Clip …:

Ein Projekt der Stadtteilbibliothek Horst und der OGS am Schloss. Wir waren so glücklich es endlich fertig war. Ich glaube zum Schluss auch egal wie. Trotzdem sind wir froh das Projekt gemacht zu haben und zufrieden mit dem Ergebnis:

http://www.trickfilm-festival.de/index.php?id=11

Weil wir hierfür 10 Stunden am Set gebraucht haben! :

Hier der ultimative Link! Hier geht es direkt zu unserer Facebookvideogalerie der Stadtbibliothek Gelsenkirchen:

https://www.facebook.com/media/set/?set=vb.200090386683341&type=2

Die da, die haben …. die Mediothek Krefeld, die haben einfach alles:

https://www.youtube.com/channel/UCyM7dWaDozxGVCosJXR1gwQ

Ach ja – Suchaufgabe war „Flechtfrisuren“ zu recherchieren! Dazu verweise ich an Kollegin S., diese betreibt die Suche nach eben diesen ca. 2 Stunden täglich! Seit Jahren! In diversen Foren, bei YouTube und keine Ahnung wo sonst noch! 😉 Quasi Nerdkompetenz wie aus dem Bilderbuch!  Im Katalog hatten wir unter diesem Schlagwort „NIX“. Unter „Frisur“ auch nur ein paar Medien. http://katalog.stadtbibliothek-ge.de/opax/query.C

Sehr informativ: http://www.bibliotheksportal.de/themen/web20/youtube.html

BJörg und ich YouTubeN dann jetzt mal weiter! Bis Bald!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Lektion abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Spass mit bewegten Bildern (Dauer der Hausaufgabe: Text = 15 Minuten / Recherche = min. 10 Stunden ;-))

  1. baeukerleser schreibt:

    toller Post! Super Beispiele und ein schönes eigenes Schäfchen-Video :). Und ja, Recherchezeit und Zeit fürs Schreiben stehen in keinem Verhältnis bei diesem Thema!

    Gefällt 2 Personen

  2. strandbaby schreibt:

    Liebes Schäfchen ! du bist toll…

    Gefällt 1 Person

  3. netzworkingkurs schreibt:

    Toller Beitrag. Viele schöne Beispiele. 🙂

    Viele Grüße
    Sabrina Juhst

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s